Startseite » Aktuelles

Aktuelles

von | Jan 25, 2016

Die PCP Richtlinie sagt zur Notwendigkeit von Sanierungen:

„Hierzu bedarf es einer Staubanalyse. Sie kann sich auf sog. Frischstaub beziehen, der ca. eine Woche alt ist und typischerweise mit dem Staubsaugen aufgenommen wird. Liegt der PCP-Gehalt dieses Frischstaubes unter 1 mg PCP/kg Staub, kann die Verwendung PCP-haltiger Holzschutzmittel sicher ausgeschlossen werden. Gleiches gilt, wenn alternativ sog. Altstaub, d. h. abgelagerter Staub, wie er sich z. B. hinter Verkleidungen o. ä. finden kann, der lediglich passiv gesammelt wurde, analysiert wird und dabei ein PCP-Gehalt von weniger als 5 mg PCP/kg Staub festgestellt wird.

mehr lesen
Im Zentrum des Vulkans

Im Zentrum des Vulkans

Wie der Umbau der früheren Werft-Zentrale zur größten Bremer Flüchtlingsunterkunft vorangeht. Vegesack. Die Leute sind alle Pragmatiker. Das merkt man gleich. Brauchen sie einen Raum zum Reden, nehmen sie sich einfach einen. Dieser, in dem sie jetzt zusammensitzen,...

mehr lesen
Sicherer Umgang mit gefährlichen Stoffen

Sicherer Umgang mit gefährlichen Stoffen

25 Jahre Asbestsanierung vom Standort Ritterhude aus / Spezialisten für zahlreiche Fachgebiete Als Klaus Lorenz und sein damaliger dänischer Partner Christensen die Lorenz Asbest GmbH, Sanierung und Entsorgung vor 25 Jahren gründeten, war nicht absehbar, dass die...

mehr lesen